Ausschreibungen und Stichtage INNOSUP

Das Bild zeigt einen Kreis, der aus verschiedenfarbigen Holz-Puzzleteilen gebildet wird.

Unterstützung von KMU muss nicht zwangsläufig über direkte Förderung geschehen. Im Rahmen von Horizont 2020 und darüber hinaus gibt es einige Ausschreibungen und Förderprogramme, die sich an Organisationen wie Cluster-Initiativen, Wirtschaftsförderungseinrichtungen oder Banken richten, von denen KMU indirekt profitieren können.

Dabei handelt es sich in der Regel um Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen, die zu einer Verbesserung der Rahmenbedingungen für KMU beitragen. Die INNOSUP-Maßnahmen eignen sich nur sehr begrenzt für Einzelunternehmen, sondern zielen auf die Vernetzung von Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen für die Zielgruppe der KMU ab.

Folgende Maßnahmen sind im Arbeitsprogramm 2018 - 2020 ausgeschrieben:  

  • INNOSUP-01-2018-2020: Cluster facilitated projects for new industrial value chains
    Maßnahmentyp: Innovation Action (IA)
    Antragstellende: Clusterorganisationen und andere KMU-Intermediäre
    Zweistufiges Antragsverfahren mit jeweils einem Aufruf in den Jahren 2017 und 2018.
    Erste Stufe geöffnet für Einreichungen ab 07.11.2017 bis 12.04.2018.
    Zweite Stufe geöffnet für Einreichungen ab 07.11.2017 bis 13.09.2018.
    Budget: 19,67 Mio. Euro.
    Erste Stufe geöffnet für Einreichungen ab 06.11.2018 bis 03.04.2019.
    Zweite Stufe geöffnet für Einreichungen ab 06.11.2018 bis 12.09.2019.
    Budget: 22,85 Mio. Euro.
  • INNOSUP-02-2019-2020: European SME innovation Associate – pilot
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: KMUs in der Einzelantragstellung
    Aufruf geöffnet für Einreichungen ab 16.10.2018 bis zum 17.01.2019.
    Budget: 4 Mio. Euro.
  • INNOSUP-03-2018:  Blockchain and distributed ledger technologies for SMEs
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: KMU und Intermediäre
    Aufruf geöffnet für Einreichungen ab 01.02.2018 bis zum 15.05.2018.
    Budget: 1,5 Mio. Euro.
  • INNOSUP-04-2019: Workplace innovation uptake by SMEs
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: KMU und Intermediäre  
    Aufruf geöffnet für Einreichungen vom 16.10.2018 bis zum 17.01.2019.
    Budget: 1,5 Mio. Euro.
  • INNOSUP-05-2018-2020: Peer learning of innovation agencies
    Maßnahmentyp: CSA lump sum (Pauschale)
    Antragstellende: Innovationsagenturen
    Geöffnet ab 07.11.2017 für eine Laufzeit von zwei Jahren mit vier Stichtagen: 15.03.2018, 18.10.2018, 13.03.2019, 16.10.2019.
    Gesamtbudget: 0,5 Mio. Euro.
  • INNOSUP-06-2018: Supporting experimentation in innovation agencies
    Maßnahmentyp: CSA lump sum, Coordination and Support Action
    Antragstellende: Innovationsagenturen
    Erste Stufe geöffnet für Einreichungen ab 07.11.2017 bis 27.03.2018.
    Zweite Stufe geöffnet für Einreichungen ab 07.11.2017 bis 13.11.2018.
    Budget: 4 Mio. Euro.
  • INNOSUP-07-2019: European Open Innovation network in advanced technologies
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: Innovationsintermediäre
    Aufruf geöffnet für Einreichungen ab 05.02.2019 bis zum 01.08.2019.
    Budget: 1,5 Mio. Euro.
  • INNOSUP-09-2018: Design and development of a tool to support and improve the decision making process of inventors for financing high growth potential innovative SMES
    Maßnahmentyp: Coordination and Support Action (CSA)
    Antragstellende: Einrichtungen in Einzelantragstellung oder im Konsortium
    Aufruf geöffnet ab dem 7.11.2017 bis zum 28.02.2018 mit einem Budget von 3 Mio. Euro.

Details zu den hier genannten Ausschreibungen sind verfügbar im Funding & Tenders Portal der Europäischen Kommission.

Darüber hinaus gibt es neben den Themen in Horizont 2020 mit COSME ein zusätzliches EU-Förderprogramm, welches zum Ziel hat, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU in Europa zu steigern. Offene Ausschreibungen für COSME sind ebenfalls im Funding & Tenders Portal der Europäischen Kommission verfügbar.