Veranstaltungen

Detailansicht eines Kalenders

Veranstaltungen sollen gezielt KMU informieren, weiterbilden und vernetzen. Hier sind relevante Termine von allgemein bis fachspezifisch bundes- und europaweit zusammengestellt. Die NKS KMU führt auch eigene Veranstaltungen für KMU-Personal sowie Multiplikatoren und Multiplikatorinnen durch, wie zum Beispiel Webinare und Werkstätten für Antragsteller/innen.




Webinar: Antragstellung für das KMU-Instrument in Horizont 2020

Organisation: Europäische und internationale Zusammenarbeit, Projektträger im DLR

Ort: Webinar, 10:00 - 11:00 Uhr

Termin: 01.12.2014 - 01.12.2014


Link zur Organisation

Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Dieses Webinar der Nationalen Kontaktstelle KMU richtet sich an Unternehmen, die an einer konkreten Antragstellung für das KMU-Instrument in Horizont 2020 arbeiten oder diese planen. Das Webinar gibt konkrete Tipps zur Antragstellung in Phase 1 und 2.



Beschreibung:

Das KMU-Instrument ist ein weitgehend themenoffenes marktnahes Förderinstrument ausschließlich für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Diese können den Antrag alleine oder mit weiteren KMU stellen, um eine Förderung für die abschließende Entwicklung hochinnovativer, wettbewerbsfähiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zu erhalten. Ziel ist es, diese auf den Markt zu bringen.

Das kostenlose, 60-minütige Webinar deckt insbesondere folgende Themen ab:

  • Allgemeines zur Antragstellung für das KMU-Instrument
  • Antragsvorlage (Template) und konkrete Tipps zu den einzelnen Kapiteln im Antrag
  • Evaluierungskriterien
  • Einreichung über das Teilnehmerportal
  • Beratungsnetzwerke


Anmeldeschluss ist der 26. November 2014. Für einen allgemeinen Überblick zum KMU-Instrument wird am 18. November 2014 ein weiteres Webinar angeboten.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Gegebenenfalls fallen während des Webinars Telefongebühren zum Ortstarif an. Bitte testen Sie Ihren PC vorab unter http://cme24-euro.ilinc.com/systest um sicherzustellen, dass das Präsentationsprogramm auf Ihrem Rechner funktioniert.

Die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt! Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete Teilnehmer/innen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen.

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen. Dies berechtigt noch nicht zur Teilnahme an der Veranstaltung. Der Projektträger im DLR prüft die eingegangenen Anmeldungen und sendet den angenommenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine personalisierte E-Mail-Bestätigung (Versand nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl). Nur der Erhalt dieser personalisierten Bestätigungsmail des Projektträgers im DLR berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.



Kontaktperson:

Europäische und internationale Zusammenarbeit, Projektträger im DLR
Jacqueline Egge
0228 3821-2004

jacqueline.egge@dlr.de